Auf dem Weg zum Frieden

Am 21. Dezember trafen sich die Herderschüler auf dem Schulhof, um das Friedenslicht zu empfangen und weiterzugeben.  Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Die Friedenslichtaktion 2017 steht in Deutschland unter dem Motto: “Auf dem Weg zum Frieden”. Schüler aus der Klasse 9b hatten das Licht zusammen mit ihren Lehrerinnen Doris Heine und Stefanie Bönig-Gutsche aus der Stadtkirche abgeholt, um es nun an alle Herderschüler weiterzugeben. Zur Vorbereitung wurden die Wünsche der Schüler auf Pappkerzen geschrieben und nun zu einer bunten Wunschsammlung an Pinnwänden zusammengefügt. Mit dem beeindruckenden Lied „Wir tragen ein Licht in die Welt hinaus“ begleiteten die Grundschulkinder die Aktion, bevor auch sie ihr Friedenslicht von den Hauptschülern überreicht bekamen.

 


Text: Hartwig Henke

Fotos: Bernd Engel